14.05.2016 - Fortbildung KFZ-Marsch

Um 09:00 Uhr trafen sich Einsatzkräfte des ersten und zweiten Betreuungszuges Landkreis Kassel sowie eine Fahrzeugbesatzung vom DRK Hann. Münden an unserer Unterkunft. Das Fahren im geschlossenen Verband sollte geübt werden.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den Zugführer des zweiten Betreuungszuges Bastian Reitmeyer, fand eine theoretische Unterweisung statt. Diese wurde von Michael Kayser durchgeführt und bezog sich auf die Regeln während des Fahrens in einem Verband sowie die Führungs- und Handzeichen.
Nach der Theorie folgte die Praxis. Auf dem Hof der Unterkunft mussten die Teilnehmer nur mit Hilfe von Einweisern rückwärts rangieren. Anschließend fuhren wir im Verband mit 12 Fahrzeugen über Vellmar nach Calden. Nach einem technischen Halt ging es weiter in Richtung Breuna, wo wir dann auf die BAB 44 Richtung Kassel fuhren.
Ein weiterer technischer Stopp fand am Rasthof Bühleck statt. Die Fahrt endete schließlich in Schauenburg. Nach einer Abschlussbesprechung rückten die Fahrzeuge in die Unterkünfte ein.

Danke an die Ausrichter und Teilnehmer!

Ein Video zum Start der Fahrt finden sie hier